Die Geschichte des Alterszentrums

1966   wurde das Alters- und Pflegeheim vom Bezirk Höfe erbaut.
1991   gründete die Gemeinde Feusisberg gemeinsam mit privaten Stiftern die Stiftung Alters- und Pflegeheim der Gemeinde Feusisberg, um das Alters- und Pflegeheim vom Bezirk zu übernehmen.
1997   wurden zusätzlich 19 Alterswohnungen erbaut.
1999   konnte nach zweijähriger Umbauzeit das bestehende Alters- und Pflegeheim wieder eröffnet werden. Die gesamte Institution erhielt den neuen Namen "Alterszentrum am Etzel".
2010 wurde der Erweiterungsbau "Nord" eröffnet mit zusätzlichen Pflegebetten und 9 Alterswohnungen.
2014 konnte das Hospiz "Eternita" mit fünf Pflegebetten eingeweiht werden.

Pflegeberufe (ein Image-Film)

weiter